Spiegelheizung im Bad

Eine geniale Lösung – Heizung im Spiegel

Eine Spiegelheizung in Bädern oder Duschen ist mehr als ein Gag. Sie bietet große Vorteile gegenüber anderen Heizungsarten und ist sogar einer normalen Infrarotheizung im Bad überlegen.

Spiegelheizungen haben viel zu bieten

Das Heizen im Badezimmer unterliegt eigenen Regeln, die eine herkömmliche Heizung selten ausfüllen können. Als umweltbewusster Mensch erscheint es Ihnen unsinnig den Raum ständig zu heizen, denn sie nutzen ihn nur wenige Stunden am Tag. Auf der anderen Seite soll der Raum schnell mollig warm werden, wenn Sie Duschen oder Baden wollen.

Hinzukommen im Bad oft beengte Verhältnisse, der Platz reicht nicht aus, um einen groß dimensionierten Heizkörper unterzubringen. Kleine Heizkörper brauchen aber zu lange, bis der Raum warm ist. Auch eine Fußbodenheizung kann den Wunsch nach schneller Wärme nicht erfüllen.

Stellen Sie sich vor, im Bad ist eine Spiegelheizung. Ein schöner großer Spiegel im Bad ist immer ein Gewinn. In Kombination mit einer Infrarotheizung löst er alle Heizprobleme im Bad. Außerdem hält er den Spiegel funktionsfähig.

Ein ganz normaler Tag im Bad – ohne Spiegelheizung

Die Zentralheizung begann schon lange bevor Sie das Bett verließen den Heizkreislauf aufzuheizen. Sie betreten das Bad an einem frostigen Morgen und stellen fest „Es ist kalt“. Anscheinend war die Zeit für das Aufheizen etwas knapp bemessen. Egal, Sie müssen duschen und schnell füllt sich der Raum mit Dampf, der sich auf Kacheln und Spiegel niederschlägt.

Nun kämpfen Sie mit dem beschlagenen Spiegel. Obwohl Sie das Fenster öffnen, um den Dampf abziehen zu lassen, bleibt der Spiegel blind. Dafür breitet sich rasch Kälte im Raum aus. Angenehm ist ein solcher Start in den Tag nicht. Auch das Szenario am Abend ist mit ähnlichen Unannehmlichkeiten gepflastert.

Wärmere Außentemperaturen ändern wenig. Denn die Heizung passt die Wärmeerzeugung dem Wärmebedarf der Wohnräume an. Im Bad möchten Sie es aber deutlich wärmer haben. Selbst im Sommer ist es im Bad oft zu kühl. Welche Zentralheizung liefert Wärme, wenn es über Tag draußen mehr als 20° sind? Ein über Nacht ausgekühltes Band hat oft nur 18 bis 19 °. Keine angenehmen Temperaturen zum Duschen und Baden.

So schön kann ein Tag beginnen

Ihre Spiegelheizung schaltet sich einige Zeit bevor Sie aufstehen über einen Zeitschaltuhr an. Die Spiegelfläche erwärmt sich und strahlt angenehme Wärmestrahlen ab. Diese treffen auf Wände, welche sich durch die Strahlung aufheizen und einen Teil der Strahlen in den Raum reflektieren.

Sie betreten den Raum und sind sofort von angenehmer Wärme umgeben. Die morgendliche Dusche wird zum vergnügen. Dampf breitet sich im Raum aus, setzt sich aber auf den warmen Flächen nicht ab. Der Spiegel bleibt klar. Ein kurzes Lüften lässt den Dampf abziehen, die Wände und der Spiegel strahlen weiter Wärme ab.

Vielleicht haben Sie sich für eine der modernen Spiegelheizungen mit LED Beleuchtung entschieden. So haben Sie hochwertiges Licht und Wärme in einem.

Geringe Investition, einfache Montage und hoher Komfort

Sie können jedes Bad, in dem sich ein beleuchteter Spiegel oder ein Spiegelschrank mit Licht befindet, einfach mit einer Spiegelheizung ausstatten. Der vorhandene 230 Volt Anschluss genügt, um die Heizung zu betreiben. Sie entfernen einfach den vorhandenen Spiegel und bringen statt dessen eine Spiegelheizung an.

Auch wenn Sie keinen beleuchteten Spiegel im Bad haben, müssen Sie nicht auf eine Spiegelheizung verzichten. In der Nähe des Spiegel gibt es in fast jedem Bad eine Steckdose für Rasierapparat und Fön. Jeder Elektriker kann Ihnen dort eine Spiegelheizung anschließen.

Also, warum nicht einfach das Bad mit dieser angenehmen Wärmequelle aufrüsten?

Comments

  • Hallo.
    Könnten Sie mir bitte mitteilen, ob es sich bei der Spiegelheizung um eine Infrarotheizung handelt? Wenn ja, wie weit darf die gegenüberliegende Wand maximal entfernt sein?
    Danke!
    Gruß
    Klaus

  • Vielen Dank für den interessanten Artikel über Spiegelheizung. Ich finde das Thema sehr spannend und habe im Internet auch schon einige gute Seiten gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere